Perfect Welding

Die aktuelle Seite steht in der gewählten Sprache leider nicht zur Verfügung.

Möchten Sie die Sprache wechseln und die Startseite besuchen oder möchten Sie auf der aktuellen Seite bleiben?

Sprache wechseln

Perfect Welding

PROTECH Sp. Z O.O. Mit automatisierter Produktion vom Kleinbetrieb zum modernen Mittelständler

Der Metallbauer PROTECH ist spezialisiert auf Tank- und Behälterbau. Jedoch war das Unternehmen von vornherein auf Wachstum ausgerichtet: Die Produktion wurde infolge vielfältig gegliedert, und neue Geschäftsfelder aquiriert – so etwa die Produktion von LKW-Rahmen, oder der Bau von Lüftungsanlagen. Auch im Bereich Schiffbau sind Kooperationen hinzugekommen.

What´s your welding challenge?

PROTECH SP. Z O.O.

Firmenzentrale:
Polen/Zator

Gegründet:
1994

MitarbeiterInnen:
250

Industrie:
Allgemeine Industrie

Schweißprozesse:

  • MIG/MAG
  • TIG
  • LaserHybrid

Prozessvarianten / Weldingpackages:

  • PMC
  • PULSE

Verwendete Fronius-Produkte:

  • TPS 500i
  • LaserHybrid + TPS 500i
  • TPS 400i / TPS 400i + Doppelkopfsystem
  • TPS 320i
  • TransSteel 2200
  • MagicWave 3000
  • TransTIG 2500
  • TransTIG 230i
Fallback profile picture

» Warum wir uns für Fronius entschieden haben? Wir legen großen Wert auf die Qualität der Maschinen und sonstiger Lösungen. Wenn wir neue Kooperationen eingehen, streben wir grundsätzlich eine langfristige Zusammenarbeit an. Bezüglich seiner Partner braucht man dann entweder Glück, oder man setzt gleich auf Lieferanten aus der obersten Liga. «

Piotr Słanek, Produktionsleiter

Herausforderung

Die Bandbreite der bei Protech verwendeten Materialien ist groß, wobei im Wesentlichen Stahl und Edelstahl zum Einsatz kommen. Die internationalen Auftraggeber haben dabei oft hohe Qualitätsansprüche – weshalb eine Kombination aus manuellen, robertergestützten und automatisierten Prozessen mittlerweile unumgänglich ist. Hierfür benötigt Protech auch Schweißgeräte, die zwischen Hand- und Roboterschweißplätzen austauschbar sind.

Um die Anforderungen vollumfänglich zu erfüllen, galt es für Protech auch in Puncto Effizienz nachzubessern, was eine Erhöhung der Schweißgeschwindigkeit sowie eine Verbesserung der Schweißnahtqualität voraussetzte. Zudem müssen die eingesetzen Systeme ein hohes Maß an Zuverlässigkeit aufweisen.

Lösung

Im vielfältigen Produktportfolio von Fronius fand PROTECH seine Anforderungen erfüllt. Der polnische Metallbauer entschied somit seinen gesamten Maschinenpark auf Fronius-Schweißtechnik umzustellen. Unterschiedlichste Systeme kommen seither zum Einsatz:

  • An einigen Roboterschweißplätzen greift PROTECH auf die TPS 500i zurück. Zudem sind diese Systeme mit dem Weldingpackage PMC (Pulse Multi Control) ausgestattet – gerade bei komplexen Konstruktionen mit oftmals schwer zugänglichen Schweißnähten in unterschiedlichsten Positionen gelingt dem polnischen Metallbauer somit die perfekte Einbrandtiefe. Hohe Schweißproduktivität ist damit ebenfalls garantiert
  • Die TPS 400i mit Doppelkopfsystem setzt PROTECH für das manuelle Schweißen im Bereich Behälterbau ein. Hierbei fallen immer wieder kombinierte Schwarz-Weißverbinungen (Stahl und Edelstahl) an. Mittels der beiden Drahtvorschübe auf einem Gerät können die Schweißer somit spielerisch zwischen den benötigten Zusatzwerkstoffen hin und her wechseln – ohne dabei eine zweite Stromquelle einsetzen zu müssen
  • Für Höchste Effizienz hinsichtlich der Schweißgeschwindigkeit, in Kombination erforderlich großem Nahtvolumen, verwendet PROTECH außerdem das Hightech-Roboterschweißsytem LaserHybrid. Anwendung findet die Technologie momentan überwiegend im Bereich der Automobilindustrie – zum Beispiel in der Fertigung von Batteriewannen aus Aluminium. Im Behälterbau setzt der polnische Metalbauer LaserHybrid für besonders lange Nähte ein. Da auch größere Blechstärken einlagig durchgeschweißt werden können, erweißt sich der Prozess hier insgesamt als hocheffizient. Hohe Schweißgeschwindigkeiten sind garantiert.
  • Geht es an einfache Montagearbeiten kommt vielfach die kompakte TransSteel 2200c zum Einsatz, da die Schweißer mit dem handlichen Multiprozessgerät für alle Eventualitäten auf der Baustelle gewappnet sind
  • U.v.m. – siehe Übersicht

Produkte im Einsatz

TPS/i
  • Häckchen
    Leistungsklasse: 320A, 400 A, 500 A
  • Häckchen
    Beste Schweißeigenschaften mit neuen Lichtbogenprozessen
  • Häckchen
    LSC: spritzerarmer, extrem stabiler Kurzlichtbogenprozess
  • Häckchen
    PMC: schneller und sicherer Puls-Prozess
Mehr Informationen zur TPS/i
TransSteel 2200c
  • Häckchen
    118 Kennlinien
  • Häckchen
    70 % weniger Nacharbeit
  • Häckchen
    30 % schneller Schweißen
Mehr zur TransSteel 2200c
LaserHybrid
  • Häckchen
    Höhere Prozessstabilität
  • Häckchen
    Höhere Schweißgeschwindigkeit
  • Häckchen
    Gute metallurgische Eigenschaften
Mehr zu LaserHybrid
MagicWave
  • Häckchen
    Gesamtsystem ist vollkommen digitalisiert: Stromquelle, Schweißbrenner, Fernbedienungen, Roboterinterfaces, PC-Tools
  • Häckchen
    Spezialprogramm für Aluminium
  • Häckchen
    TAC-Funktion für schnelleres Heften von Werkstoffen
Mehr zur MagicWave

Let´s get connected!

WAS IST IHRE SCHWEISSHERAUSFORDERUNG?

Let's get connected.

    Danke für Ihre Nachricht. Wir werden Ihre Anfrage ehestmöglich bearbeiten.

    We think you are located in a different country

    The country currently selected is Fronius International. Would you like to stay on this page or do you want to switch to the local website?